DATENSCHUTZ

 

Die Datenschutzerklärung der Ombudsstelle für Investmentfonds des BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V. nach Art. 13, 14, 21 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie hier.

 

 Datenschutzhinweise zur Webseite

 

Wir, die Ombudsstelle für Investmentfonds des BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V. (BVI), freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite. Wir wollen Ihnen den Aufenthalt darauf so angenehm wie möglich gestalten. Dazu gehört für uns auch ein verantwortungsvoller Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, der den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland in jeder Hinsicht entspricht.

 

 

1. Verarbeitung von Daten mit und ohne Personenbezug

 

Sie können unsere Webseite grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erheben Daten über jeden unser Angebot betreffenden Server-Zugriff (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Die Daten werden ausschließlich zur Administration und Optimierung des Internetangebotes und zu statistischen Zwecken verwendet. Dabei werden keine Nutzungsprofile angelegt.

 

Die IP-Adresse kann ein personenbezogenes Datum sein, weil es unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist, damit durch Auskunft des jeweiligen Internetanbieters die Identität des Inhabers des genutzten Internetzugangs in Erfahrung zu bringen. Von uns wird die IP-Adresse nur bei Angriffen auf unsere Internet-Infrastruktur ausgewertet. In diesem Fall haben wir ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO an der Verarbeitung der IP-Adresse. Es ergibt sich aus dem Bedürfnis, den Angriff auf die Internet-Infrastruktur abzuwehren, den Ursprung des Angriffs zu ermitteln, um gegen die verantwortliche Person straf- und zivilrechtlich vorgehen zu können sowie weiteren Angriffen effektiv vorzubeugen.

 

 

2. Informations-Applikationen anderer Anbieter

 

a.   Drittanbieter

Wir haben auf unserer Webseite Inhalte von Drittanbietern, z.B. Videos auf YouTube, eingebunden. Das bedingt, dass diese Drittanbieter die IP-Adresse der Nutzer verwenden, da ohne die IP-Adresse keine Inhalte an den Browser des Nutzers gesendet werden können. Wir bemühen uns, nur Inhalte von Dritt-Anbietern einzubinden, die IP-Adressen lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Wir haben jedoch keinen Einfluss darauf, ob Dritt-Anbieter IP-Adressen zum Beispiel für statistische Zwecke speichern. Die Applikationen werden auf den Servern der Partner gehostet und von diesen Partnern betrieben. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung einer solchen Applikation der dort hinterlegten Datenschutzbestimmung des jeweiligen Partners unterliegt, der für diese Verarbeitung Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist.

 

b.   Einsatz von Cookies

Wir verwenden innerhalb unseres Internetangebotes Cookies. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von den Webseiten, die Sie besuchen, auf Ihren Rechner beziehungsweise auf Ihr mobiles Endgerät heruntergeladen werden. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Sitzungs-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht haben. Diese Sitzungs-Cookies werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus können auch Dritt-Anbieter Cookies erzeugen.

 

Sie haben die Möglichkeit, den von Ihnen verwendeten Internetbrowser so einzustellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht erfolgt. Manche Browser lassen bereits in der Grundeinstellung Cookies zu. Sollten Sie die nicht wünschen, können Sie diese Einstellung Ihres Browsers ändern. Wie dies erfolgt, entnehmen Sie bitte den Angaben des Herstellers Ihres Browsers. Sofern Sie sich gegen Cookies entscheiden, kann es vorkommen, dass Teile unseres Internetangebotes nicht genutzt werden können.

 

 

3. Ihre Rechte als Nutzer unserer Webseite

 

Hinsichtlich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten steht Ihnen ein Auskunftsrecht zu. Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung. Die Geltendmachung dieser Rechte ist für Sie kostenlos. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten: datenschutzbeauftragter@remove-this.bvi.de  oder per Post: 

 

BVI Bundesverband Investment und Asset Management e. V.

Datenschutzbeauftragter

Bockenheimer Anlage 15

60322 Frankfurt am Main

 

 

4. Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise

 

Von Zeit zu Zeit kann eine Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise notwendig werden, beispielsweise durch neue Angebote auf unserer Internetpräsenz oder gesetzliche Änderungen. Die aktuelle Fassung finden Sie an dieser Stelle.

 

Generell empfehlen wir, dass Sie diese Datenschutzhinweise regelmäßig aufrufen, um zu prüfen, ob es hier Änderungen gab. Sie  erkennen dies unter anderem an dem Datum der letzten Änderung, das am Ende dieses Dokuments angegeben ist.  

 

 

5. Ausdrucken und Abspeichern dieser Datenschutzhinweise

 

Diese Datenschutzhinweise können Sie unmittelbar ausdrucken und abspeichern, beispielsweise durch die Druck- bzw. Speicherfunktion in Ihrem Browser. 

 

 

6. Datenschutzerklärung der Ombudsstelle für Investmentfonds des BVI

 

Beachten Sie bitte auch die Datenschutzerklärung der Ombudsstelle für Investmentfonds. Die Datenschutzerklärung des BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V. finden Sie hier.

 

 

7. Diese Datenschutzhinweise wurden am 22. Mai 2018 erstellt.

 

Die letzte Änderung erfolgte am 22. Mai 2018.